Lieblings-Samenmischung

Eine grandiose Art sein Frühstück aufzuwerten, ist eine Mischung verschiedenster Samen und Kerne, wie ich sie dir hier vorstellen will. Der Vorteil im Vergleich zu einem herkömmlichen Haferbrei ist die Vielfalt der Zutaten und damit der Vitalstoffe. Außerdem wird diese Mischung roh genossen und  enthält dadurch noch sämtliche Enzyme und anderen wertvollen Inhaltsstoffe.

Ich mische Lein-, Floh-, Sesam- und Chiasamen, Sonnenblumen- und Kürbiskerne, sowie Amaranth und Quinoa und mahle sie leicht – nicht allzufein. Dann kommen noch Weizen-, Hafer und Reiskleie* dazu. Die fertige Mischung kommt in Schraubgläser zur Aufbewahrung.

Für eine Mahlzeit gebe ich die gewünschte Menge, ein paar Rosinen oder andere Trockenfrüchte mit lauwarmem Wasser, Reis- oder Haferdrink in ein Schraubglas, schüttle es gut durch und lasse es quellen: je nach gewünschter Weichheit schon am Vorabend oder nur in der Früh für ein paar Minuten.

Für etwas Abwechselung kannst du an manchen Tagen auch einen Teil der Samenmischung durch gemahlenen Mohn ersetzen. Auch Kokosflocken schmecken richtig lecker. Und mit ein paar schönen Beeren, wird es gesundheitlich und optisch aufgewertet. Du wirst sehen wie leicht du dich danach fühlst und wie viel Energie du hast.

Das Spannende ist: Neben all den allgemeinen Vorzügen (vg. dazu: http://zentrum-leben.at/2019/05/09/warum-samenmischung/) ist diese Samenmischung, wenn sie gleich in der Früh genossen wird, ein echter Boost für die gute Laune.

 

*Gerade die so wichtige Reiskleie ist oft nicht so leicht zu finden. Bei Platinum gibt es sie in bester Qualität unter https://www.platinumeurope.biz/ABK/product/2455e