Gedanken zum Leben: Körper-Geist und Seele??

Über die Dreiheit Körper-Geist und Seele wurde schon viel diskutiert und geschrieben. Fragen über Fragen wurden dazu gestellt, beantwortet und diese Antworten wieder verworfen. Es wurden gelehrte Abhandlungen geschrieben und theoretische Diskurse geführt. Letztendlich ohne Ergebnis, ohne Lösung. An dieser Diskussion will ich mich auch gar nicht beteiligen, sondern – und das macht mir besonders viel Spaß – eine neue Frage aufwerfen und damit vielleicht noch mehr Verwirrung stiften; oder vielleicht doch auch einen Schritt in Richtung mehr Klarheit tun.

Die Frage ist: Macht diese Dreiheit so überhaupt Sinn??? Dass wir einen Körper haben, steht wohl außer Frage, beim Geist wohl hoffentlich auch. Wer oder was jedoch ist der oder die dritte im Bunde? Ist das wirklich die Seele? Und was ist mit unserem Energiesystem, das mittlerweile wohl von niemandem mehr in Frage gestellt wird und für mich als Energetikerin das eigentlich Wesentliche ist. Weisere Heilmethoden als unsere Schulmedizin wie TCM, Ayurveda und viele andere erkennen es schon lange an.

Also die Frage ist: Sollte die Dreiheit nicht vielmehr sein: Körper, Geist und Energiesystem? Der Körper ist für die meisten von uns recht greifbar, über den Geist könnte man schon länger diskutieren, z. B. ob es nur der Output des Körperteiles Gehirn ist oder doch mehr. Aber dafür ist hier nicht der Ort. Jenes System, das hier dazu gehört, auch hierarchisch etwa auf derselben Ebene ist, mit den anderen beiden in engster Verbindung steht, so dass sich alle gegenseitig beeinflussen, ist jedoch keineswegs die Seele, sondern unser Energiesystem: die Energieleitbahnen (Meridiane oder Nadis), die Chakras, die Energiekörper und vieles andere mehr.

Und was ist dann mit der Seele? Sie befindet sich – so wie ich das sehe – auf einer völlig anderen Ebene. Sie steht drüber, ist nicht so involviert in das Alltagsgeschehen, sie ist eine höhere Instanz – unsere höhere Führung.